Warum ist es in letzter Zeit hier so still und ruhig geworden? Eine kurze Erklärung.

Was man bei einem Geschäftsessen alles falsch machen kann. Es fängt beim Wein an.

In den vergangenen Tagen haben mich immer wieder Freunde gefragt: „Weiß Du noch, was gestern Abend passiert ist? Wie ich nach Hause gekommen bin? Wie heißt der mit dem Hasenkostüm? Wo wohnt die mit dem Pandaohren?“

Ich schließe nicht aus, dass ich auch eine dieser Fragen gestellt habe. Es wird Zeit, eine kleine Pause einzulegen.

Vor einem Jahr habe ich meine Begeisterung für Weine (neu)entdeckt. Mitverantwortlich dafür: Dieser Tropfen aus Madrid.

Immer doof, wenn der Wein des Gastes nicht so dolle schmeckt wie der des Gastgebers.

Gestern abend, Party in der Nachbarstadt. Ich komme ins Gespräch mit einem Australier.