Ich habe mich heute an der Tankstelle beim Weinkauf beraten lassen und bin nicht gerade stolz darauf. Via Twitter

Was man bei einem Geschäftsessen alles falsch machen kann. Es fängt beim Wein an.

The two heads of state apparently drank a beer together and had a, seemingly very friendly, conversation about the games. Putin and Dutch king meet for a beer in Sochi, in the drinks business.

The 33.000 hectares of vineyards in Tuscany are actualy worth between 3 and 3.3 billion euros, according to WineNews.it. Twittert der Weinreporter

In Köln wurde kürzlich der Rewe Rahmati vom Deutschen Weininstitut (DWI) ausgezeichnet. Der Supermarkt am Hohenstaufenring (gleich in der Nähe vom Zülpicher Platz) gewann den Preis “Ausgezeichnete Weinabteilung 2013″. Die Jury befand: “Der Rewe-Markt führt ganzjährig Qualitätsweine vieler bekannter Winzer aus deutschen Anbaugebieten und präsentiert diese vorbildhaft.” Ich habe das zum Anlass genommen, dem Geschäftsführer Marcel Rahmati einige Fragen zu stellen.

Volker Knipser winkte uns in seinem abgewetzten Pullover zum Abschied nach. Eine Ode an den deutschen Winzer, gefunden auf FAZ.net

They can be bargains, but you need to move swiftly, because they’re generally snapped up by regulars who have bought them before. That’s one more good reason to build up a friendly relationship with your local wine merchant. Fiona Beckett on January sales and rare wines

Bei Sekt und Champagner überspielt die Optik in vielen Fällen leider sehr erfolgreich ein banales oder gar enttäuschendes Geschmackserlebnis. Stuart Pigott, FAZ

Bei unserer gemeinsamen Wohnungssuche war fußläufige Entfernung zu unserer Stammkneipe eine wesentliche Bedingung. Kolumne von Judith Liere, SZ am Wochenende, 30. November 2013

Sagt Jürgen Dollase, laut der sonntaz vom 23./24. November 2013, Deutschlands einflussreichster Gastronomiekritiker.

Top